Schulung: Erlangung der Prüfverfahrens-Kompetenz gemäß § 8a (3) BSIG

Die Betreiber Kritischer Infrastrukturen haben mindestens alle zwei Jahre die Erfüllung der Anforderungen gemäß §8a (1) BSIG (BSI-Gesetz) auf geeignete Weise nachzuweisen. Der Nachweis kann durch Sicherheitsaudits, Prüfungen oder Zertifizierungen erfolgen. Siehe dazu §8a, Satz 3 BSIG. Siehe auch die allgemeinen Informationen des BSI zum BSIG.

Das BSI gibt dazu auf ihren eigenen Seiten eine Orientierungshilfe zu Nachweisen gemäß § 8a (3) BSIG und veröffentlicht eine Liste aller Schulungsanbieter mit der Prüfverfahrens-Kompetenz für § 8a (3) BSIG

AUDEG ist auf dieser BSI-Liste verzeichnet und bietet eigene Schulungen an, bei denen die "Zusätzliche Prüfverfahrens-Kompetenz für § 8a BSIG" erworben werden kann. Die Schulung wendet sich an externe und interne Prüfer im Bereich IT-Sicherheit, interne Revisionsstellen oder Wirtschaftsprüfer.

AUDEG wird diese Schulungen ab Juni 2017 regelmäßig anbieten und durchführen. Ein Schulungskalender wird an dieser Stelle in Kürze veröffentlicht. Die zweitätigen Schulungen finden am AUDEG-Standort in Frankfurt und in der Berliner Geschäftsstelle statt.

Der Preis für die zweitätige Schulung inkl. Abschlussprüfung beträgt 1.390,00 Euro (1.168,07 € netto, zuzügl. 19% MwSt.) und beinhaltet eine Schulungsunterlage, Pausenverpflegung und Mittagessen sowie die Teilnahmebescheinigung. Mitglieder von AUDEG zahlen lediglich 1090,00 Euro (915,97 Euro netto, zzgl. 19% MwSt.). 

Weitere Informationen zur Schulung (genaue Örtlichkeit, etc.) folgen ca. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Die nächsten Schulungstermine sind:

  • am 25. und 26. Juli in Frankfurt am Main
  • am 19. und 20. September in Berlin
  • am 14. und 15. November in Frankfurt am Main

Bei Interesse an einer Schulung schicken Sie bitte eine E-Mail an schulung@audeg.de. Wir werden Sie umgehend direkt kontaktieren und Ihnen ein Angebot und eine Terminauswahl zusenden.