Wer wir sind

Zertifizierungsstelle für Managementsysteme

Bedingt durch den Zwang zur Umsetzung der durch Politik verordneten regulatorischen und gesetzlichen Anforderungen, aber auch durch anhaltenden Innovationsdruck, werden vor allem Betreiber Kritischer Infrastrukturen, Netzbetreiber und Anbieter Digitaler Dienste auch zukünftig langfristige Projekte im Kontext der Informationssicherheit durchführen. Vor allem im Bereich der Zertifizierung von Managementsystemen nach den internationalen Normen ISO/IEC 27001 und ISO 22301 ist ein starkes Wachstum zu erwarten.

Auditoren im Mittelpunkt

Auditoren kommt dabei eine entscheidende Rolle zu, da sie eine wichtige Ressource in diesem Prozess sind. Auditoren sind sowohl als Einzelunternehmer als auch als Angestellte in Firmen und Verbänden aktiv. Sie sind bei einer oder mehreren Zertifizierungsstellen zugelassen, die in der Regel nicht gleichzeitig der Arbeitgeber sind. Die Abhängigkeit vieler Auditoren von ihrer Zertifizierungsstelle ist groß bei gleichzeitig stark eingeschränkten Einflussmöglichkeiten in fachlicher, sozialer und hierarchischer Sicht. Das Kräfteverhältnis „Zertifizierungsstelle zu Auditor“ ist stark asymmetrisch. Dies kann auf Seiten der Auditoren mangels gemeinsamer, übergeordneter Interessenvertretung nicht ausgeglichen werden.

AUDEG - Deutsche Auditoren eG wurde gegründet, um die Interessen deutscher Auditoren optimal vertreten zu können. Unser einzigartiges Konzept ermöglicht es uns, Auditierung und Zertifizierung an einem Punkt zu vereinen und so zeit- und kosteneffiziente Arbeitsabläufe zu schaffen. Durch vielschichtige Überprüfungen und Kontrollen können wir dabei gleichzeitig die notwendige Unabhängigkeit sowie eine hersteller- und produktneutrale Beratung garantieren.

Organe und Gremien

Generalversammlung

Die Generalversammlung ist das oberste Organ von AUDEG und findet alljährlich als Treffen aller Mitglieder in Frankfurt am Main statt. In der Generalversammlung werden alle grundlegenden genossenschafts-politischen Entscheidungen getroffen.

Aufsichtsrat

Von der Generalversammlung gewählt vertritt der Aufsichtsrat die Interessen der Mitglieder vor dem Vorstand. Gleichzeitig kommt ihm die Aufgabe zuteil, im Namen der Mitglieder über die Arbeit des Vorstandes zu wachen, aber auch den Vorstand bei der Geschäftsführung zu unterstützen und zu beraten. Er wird turnusgemäß für drei Jahre von der Generalversammlung gewählt und besteht aus Dr. Johannes Loxen (Vorsitzender), Michael Schmid und Ingo Wolff.

Vorstand

Der Vorstand leitet die Genossenschaft in eigener Verantwortung nach Maßgabe der Gesetze und der Satzung. Mit langjähriger Erfahrung in der Informationssicherheit und selbstständiger Tätigkeit als Auditoren sind sie in der Lage, AUDEG optimal zu verwalten und im bestmöglichen Interesse unserer Mitglieder zu entscheiden. Der Vorstand setzt sich aus zwei ehrenamtlichen Mitgliedern, die vom Aufsichtsrat bestellt werden, zusammen. Dem Vorstand gehören Torsten Allar und Boban Kršić an.

Mitglieder

Mitglieder von AUDEG - Deutsche Auditoren eG genießen über Mitgliederversammlungen, Aufsichtsräte und Arbeitskreise die Möglichkeit, ihre Interessen als Auditoren auf dem freien Markt zu vertreten. Sie erhalten außerdem durch unser Kompetenzregister Zugang zu einer vielseitigen Plattform zur Darstellung der eigenen Kompetenzen und können an exklusiven, von uns organisierten Schulungen teilnehmen.

Arbeitskreise und Ausschüsse

Bedingt durch unsere Tätigkeiten als Zertifizierungsstelle, neutrale Berater und gleichzeitiger Interessenvertreter deutscher Auditoren legen wir besonderen Wert darauf, diese Bereiche strikt voneinander zu trennen. Um diese Unabhängigkeit zu gewährleisten, bilden unsere Mitglieder eine Vielzahl von Ausschüssen und Arbeitskreisen, welche die Arbeit der AUDEG mit verschiedenen Schwerpunkten überwachen.